Eins

Present. Past.

Zwei

Traumtänzerin herself.

Drei

Guestbook. Contact Me.

Credits

Code/Design
Wo?

Wo ist mein Leben geblieben? All die Lebensfreude? All der Mut? All die tollen Momente? Die unendliche Kraft? Die Lust auf Veränderung?

Seit ein paar Tagen bin ich wieder zurück in Deutschland. Was anfangs total schön und aufregend war, weil es einige Neuheiten zu etdecken gab, ist mittlerweile einfach nur in pure Frustration umgeschlagen.

Wo ist mein Leben geblieben? Ich möchte frei sein, die Nächte durch machen, ein richtiger Student sein. Stattdessen kaufe ich am Freitagabend im Rewe ein Kräuterbaguette ein, während all die anderen Leute sich bereit machen zum Feiern.

Immer dieser Freiheitsdrang. Ungebunden sein. Alles auf eigene Faust erkunden. Bis man wieder zu dem Entschluss kommt, dass das Leben bodenlos ist. Dass es kein Netz gibt, was mich auffängt.

Hin und her gerissen zwischen all den Möglichkeiten. Ich kann mich mit der Situation einfach nicht zufrieden geben.

Dabei ist alles so perfekt. Wir lieben uns. Wir wohnen zusammen.
Dabei liegt mir so viel an unserer Beziehung. All unseren Plänen. Unseren Vorhaben. Träumen. Gedanken. Wünschen.

Aber ich bin 23. Und nicht 30.
1.3.15 11:16
 
Letzte Einträge: Aus und vorbei., Unten und oben., Groß ist die Welt., If you can dream it, you can do it.


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de