Eins

Present. Past.

Zwei

Traumtänzerin herself.

Drei

Guestbook. Contact Me.

Credits

Code/Design
Sonntagsgedanken, wie immer. In vier Monaten möchte ich im Ausland sein. 6 Monate arbeiten und leben. Freiheit genießen. Mich aus allen Zwängen befreien. Mein Leben in Deutschland zurück lassen.
Und doch ist es noch ein langer Weg bis dahin. Ich fühle mich so machtlos. Tippe Bewerbung um Bewerbung, Anfrage um Anfrage. Und das Einzige was bleibt ist Hoffnung. Diese eine Chance. Dieser eine Praktikumsplatz. Er könnte mein Leben nachhaltig verändern.
Mir bleiben also noch vier Monate und dann werde ich tun, was ich zuletzt vor 3 Jahren getan habe. Ich werde in das Flugzeug steigen und fliegen. Ankommen, verwirrt sein, neue Menschen, Gerüche, Sprachen. Ich will die Welt entdecken. Die Zeit in New York tat mir so unheimlich gut. Und ich möchte meinem Leben erneut diesen Kick geben. Für die Welt da draußen bin ich ein niemand. Die Chancen sind unendlich klein, eine Stelle zu bekommen. Und doch sitze ich hier und male mir meine Zukunft aus. Wie immer. Im Hintergrund läuft "fields of gold". Jenes Lied, welches meine Gedanken damals in einem Starbucks in New York anhielt und mich den Moment genießen lässt. Seit dieser Sekunde wurde das Lied zum Sound meiner Reise. Egal wie traurig oder glücklich ich in all diesen 6 Wochen waren. Jetzt sollen es 6 Monate werden. Und auch wenn meine Ungeduld mich innerlich auffrisst weiß ich, dass ich mich in Geduld üben muss. Hoffen und warten. Jeder Mensch kann das Leben leben, was er sich erträumt. Man muss nur dafür arbeiten.
30.3.14 17:08
 
Letzte Einträge: Aus und vorbei., Unten und oben., Groß ist die Welt., If you can dream it, you can do it.


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de